Betriebswirtschaft

Hochschule Coburg

  • Studienmodell: Verbundstudium (ausbildungsintegrierend)
  • Studienfeld: Wirtschaft
  • Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
  • Ausbildungsberuf: Kaufmann/-frau im E-Commerce
  • Zulassungssemester: Wintersemester (WS)
  • Unterrichtssprache: Deutsch
  • Internationalität: Ja
  • Zulassungsvoraussetzungen: Ausbildungs- und Bildungsvertrag, Abitur oder Fachhochschulreife oder Meisterprüfung, gleichgestellte berufliche Fortbildung oder fachgebundener Zugang für besonders qualifizierte Berufstätige, keine Zulassungsbeschränkung

Details
zum Studiengang

Zur Hochschule

Sie erhalten eine breite betriebswirtschaftliche Ausbildung und können gezielt Wahlpflichtmodule aus den Bereichen Wirtschaftsinformatik und Vertrieb wählen. Weitere Informationen zum Verbundstudium E-Commerce gibt es bei hochschule dual.

Auszubildende im Bereich "Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce (IHK)" können an der Hochschule Coburg ein BWL-Verbundstudium starten. Im ersten Studienabschnitt stehen allgemein-wirtschaftswissenschaftliche Fächer im Vordergrund, denn die Anforderungen in der Wirtschaft werden immer komplexer und anspruchsvoller. Gezielt zum Ausbildungsberuf können Wahlpflichtmodule aus den Bereichen Wirtschaftsinformatik und Vertrieb gewählt werden. Unsere Studierenden werden - meist in Kleingruppen - bestmöglich auf die wachsenden Herausforderungen und steigenden Erwartungen im Management von Unternehmen vorbereitet. Das Studium umfasste eine breit gefächerte Ausbildung in betriebswirtschaftlichen Grundlagenfächern mit einer maßvollen Spezialisierung zum Ende des Studiums. Im Bachelor Betriebswirtschaft ist es außerdem möglich, ein Double Degree zu erwerben.

Wir legen Wert darauf, die Sozial-, Kommunikations- und Netzwerkkompetenz unserer Studierenden zu steigern. Dazu setzen wir gezielt anwendungsorientierte Projekte ein. Vorträge hochkarätiger Gastdozenten aus der Wirtschaft, gemeinsame Projekte mit Unternehmen und die praxisorientierte Abschlussarbeit gewährleisten umfangreiche Kontakte zu regionalen und überregionalen Unternehmen.

Das Verbundstudium integriert in das normale Vollzeitstudium eine Ausbildung im Betrieb. Studierende erwerben so nach 4 ½ Jahren einen akademischen und einen beruflichen Abschluss. Los geht es mit dem ersten Ausbildungsjahr ausschließlich im Betrieb und in der Berufsschule, wobei die Kooperation mit der Berufsschule in Lichtenfels genutzt wird. Im zweiten Jahr beginnt zusätzlich das 7-semestrige Bachelorstudium. Ab jetzt werden vorzugsweise die vorlesungsfreien Zeiten und das Praxissemester für die Berufsausbildung genutzt, die mit der Prüfung vor der IHK oder HWK nach etwa 3 Jahren abschließt. Danach wird die betriebliche Praxis weiter vertieft und in Kooperation mit dem Betrieb die Bachelorarbeit verfasst. Den möglichen Ablauf für das Studium haben wir – exemplarisch dargestellt für einen Studiengang mit Praxissemester im 5. Semester - auf der Homepage veröffentlicht.

Studierende schließen zusätzlich zum Ausbildungsvertrag mit dem Arbeitgeber einen Bildungsvertrag ab.


Studien­ansprech­partner*innen

Ansprechpartner*in für Studieninteressierte

Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg
Studienberatung
Friedrich-Streib-Straße 2
96450 Coburg

Telefon: +49 9561 317-247
E-Mail: studienberatung[at]hs-coburg.de

Ansprechpartner*in für Unternehmen

Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg
Career Service
Friedrich-Streib-Straße 2
96450 Coburg

Telefon: +49 9561 317-698
E-Mail: careerservice[at]hs-coburg.de


Kooperierende Unternehmen

Bitte erkundigen Sie sich bei den Ansprechpartner*innen der Hochschule.

Teilen per E-Mail Drucken Download­bereich