Geodatentechnologie

Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Logo Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

  • Studienmodell: Studium mit vertiefter Praxis (praxisintegrierend)
  • Studienfeld: Technik & IT
  • Abschluss: Master of Engineering (M.Eng.)
  • Zulassungssemester: Wintersemester (WS), Sommersemester (SoSe)
  • Unterrichtssprache: Deutsch
  • Internationalität: Nein

Details
zum Studiengang

Zur Hochschule

Digitalisierung ist momentan eines der führenden Themen des politischen und wirtschaftlichen Diskurses. Erfolgreiche Strategien für Deutschland erfordern neben der Infrastruktur zunehmend IT-Kompetenz bei Mitarbeitern/-innen in Behörden und Unternehmen. Es entstehen neue Arbeitsfelder im Bereich der Geoinformatik und entsprechend qualifizierte Fachkräfte werden händeringend gesucht. Ziel des Studiums ist eine ganzheitliche Ausbildung von Ingenieuren/-innen der Fachrichtung „Geodatentechnologie“ auf einer projekt- und forschungsorientierten wissenschaftlichen Grundlage. Das Studium befähigt die Absolventen/-innen, Geodaten themaabhängig und zielgruppenorientiert zu erfassen, zu verarbeiten, komplexe Analysen durchzuführen und Ergebnisse fundiert zu kommunizieren. Zu den vermittelten Kompetenzen gehören unter anderem die statistische Analyse von vektor- und rasterbasierten, multidimensionalen und multitemporalen Daten, die Signalverarbeitung, Computer Vision sowie maschinelle Lernverfahren der Künstlichen Intelligenz (KI).

Das Masterstudium der Geodatentechnologie umfasst 3 Semester und kann zu jedem Wintersemester und Sommersemester begonnen werden. Der Masterstudiengang ist forschungsorientiert konzipiert, indem die Ausbildung eng mit laufenden Forschungs- und Entwicklungsprojekten der Fakultät verknüpft ist. In den ersten beiden Semestern werden Methodik, spezifisches Fachwissen sowie Soft Skills gelehrt. Bereits in dem ersten Jahr erfolgt in den Projektseminaren eine enge Anbindung an die Forschung. Das dritte Semester dient der Erstellung der Masterarbeit. In dem Masterseminar wird wissenschaftliche State-of-the-Art bearbeitet, um die Studierenden in die Themen der aktuellen wissenschaftlichen Forschung einzuführen. Die Masterarbeit kann im Unternehmen durchgeführt werden.

Dieses Studienangebot der FHWS ist von der Stiftung Akkreditierungsrat nicht als duales Studienmodell anerkannt, ist jedoch im Format Studium mit vertiefter Praxis ohne Einschränkungen studierbar.

Studienverlauf
Master of Engineering (M.Eng.)

Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
Jan.
Feb.
März
April
Mai
Juni
Juli
Aug.
1. Jahr
2. Jahr
  • Betriebliche Praxis
  • Masterarbeit
  • Hochschulstudium
  • Vorpraxis (optional)

Studien­ansprech­partner*innen

Ansprechpartner*in für Studieninteressierte

Elmar Kemmer
Hochschule Würzburg-Schweinfurt

Zentrale Studienberatung

Telefon: +49 931 3511-8169
E-Mail: studienberatung[at]fhws.de

Allgemeine Ansprechperson

Rudolf Fiedler
Hochschule Würzburg-Schweinfurt

Beauftragter f. duale Studiengänge in WÜ

Telefon: +49 931 3511-8488
E-Mail: rudolf.fiedler[at]fhws.de

Allgemeine Ansprechperson

Ansgar Brunn
Hochschule Würzburg-Schweinfurt



Telefon: +49 931 351182-12
E-Mail: ansgar.brunn[at]fhws.de


Kooperierende Unternehmen

Cloud-Vermessung + Planung GmbH

Telefon: +49 9841 651 652
E-Mail: info[at]cloud-vermessung.de
Web: www.cloud-vermessung.de

Leipziger Straße 16
91438 Bad Windsheim

Roggenweg 3
84174 Eching-Weixerau

Freie Plätze (2022/2023): Ja
Freie Plätze (2023/2024): Ja

Kammer: Kammern für freie Berufe

Mehr Informationen
Teilen per E-Mail Drucken Download­bereich