Innenausbau

Technische Hochschule Rosenheim

Logo Technische Hochschule Rosenheim

  • Studienmodell: Verbundstudium
  • Studienfeld: Technik & IT
  • Abschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  • Ausbildungsberuf: Maler/in und Lackierer/in
  • Zulassungssemester: Wintersemester (WS)
  • Unterrichtssprache: Deutsch
  • Internationalität: Ja
  • Zulassungsvoraussetzungen: Auswahlverfahren/Eignungsprüfung, Abitur oder Fachhochschulreife oder Meisterprüfung, gleichgestellte berufliche Fortbildung oder fachgebundener Zugang für besonders qualifizierte Berufstätige

Details
zum Studiengang

Zur Hochschule

Neuer Raum für Ideen - Der Studiengang Innenausbau ist maßgeschneidert für die Ausbildung von Führungskräften in den vorwiegend mittelständischen Betrieben der Ausbaubranche. Er deckt eine große Bandbreite an Gewerken ab, die beim Ausbau und beim Bauen im Bestand eine Rolle spielen. Neben ingenieurwissenschaftlich-technischen Inhalten ist ein großer Anteil an betriebswirtschaftlichen Kenntnissen die Basis für eine spätere Führungsaufgabe. Im Hauptstudium kannst du durch Wahlpflichtfächer aus den Bereichen Bauen im Bestand, Bauphysik, Vertrieb sowie Gestaltung die Möglichkeit, das Studium entsprechend deiner persönlichen Neigungen und Berufswünschen gestalten. Der Studiengang Innenausbau umfasst 7 Semester. In den Semesterferien und während des Praxissemesters arbeitest du im Rahmen des Studiums mit vertiefter Praxis im Betrieb. Das siebte Semester ist neben einigen ergänzenden Fächern hauptsächlich der Bachelorarbeit gewidmet, die ebenfalls ganz oder teilweise im Betrieb erstellt wird. Du startest im ersten Jahr im Herbst mit der Ausbildung bereits im zweiten Lehrjahr im Betrieb und begleitend in der Berufsschule. Im Oktober des zweiten Jahres beginnt dann das reguläre 7-semestrige Bachelorstudium an der TH Rosenheim. In den Semesterferien und während des Praxissemesters setzt du dann deine Ausbildung im Betrieb fort. Die Gesellenprüfung findet in der Regel im fünften Semester statt. Das siebte Semester ist neben einigen ergänzenden Fächern hauptsächlich der Bachelorarbeit gewidmet, die ebenfalls ganz oder teilweise im Ausbildungsbetrieb erstellt wird. Zulassungsvoraussetzungen: www.th-rosenheim.de/merkblaetter.html Der Studiengang Innenausbau ist mit folgenden HWK-Ausbildungsberufen kombinierbar: - Schreiner/in - Maler/in und Lackierer/in (Fachrichtung Gestaltung) - Trockenbaumonteuer/in Oder kann mit folgenden IHK-Ausbildungsberufen kombiniert werden: - Technische/r Produktdesigner/in (Fachrichtung Produktdesign und -konstruktion) - Technische/r Systemplaner/in (Fachrichtung Stahl- und Metallbautechnik) - Trockenbaumonteur/in - Stuckateur/in

Zulassungsvoraussetzungen im Merkblatt

Studienverlauf
Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
Jan.
Feb.
März
April
Mai
Juni
Juli
Aug.
1. Jahr
  • Betriebliche Ausbildung

Studien­ansprech­partner*innen

Ansprechpartner*in für Studieninteressierte

Silke Kroneck
Technische Hochschule Rosenheim
Zentrale Studienberatung

Telefon: +49 8031 805-2535
E-Mail: studienberatung[at]th-rosenheim.de

Ansprechpartner*in für Unternehmen

Silke Kroneck
Technische Hochschule Rosenheim
Unternehmenskontaktstelle Duales Studium

Telefon: +49 8031 805-2535
E-Mail: hochschuledual[at]th-rosenheim.de

Dualbeauftragte*r Fakultät

Prof. Dr. Benno Eierle
Technische Hochschule Rosenheim

Telefon: +49 8031 805-2319
E-Mail: benno.eierle[at]th-rosenheim.de


Kooperierende Unternehmen

Bitte erkundigen Sie sich bei den Ansprechpartner*innen der Hochschule.

Teilen per E-Mail Drucken Download­bereich