Robotik

Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Logo Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

  • Studienmodell: Verbundstudium (ausbildungsintegrierend)
  • Studienfeld: Technik & IT
  • Abschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  • Ausbildungsberuf: Elektroniker/in für Automatisierungstechnik
  • Zulassungssemester: Wintersemester (WS)
  • Unterrichtssprache: Deutsch
  • Internationalität: Nein
  • Zulassungsvoraussetzungen: Abitur oder Fachhochschulreife oder Meisterprüfung, gleichgestellte berufliche Fortbildung oder fachgebundener Zugang für besonders qualifizierte Berufstätige

Details
zum Studiengang

Zur Hochschule

Das Robotik-Studium gliedert sich in drei Abschnitte. Den ersten Abschnitt bildet das Grundstudium vom 1. bis 4. Semester. Hier werden Grundlagen aus den Bereichen Informatik, Elektrotechnik und Maschinenbau sowie Soft Skills vermittelt. Im daran anknüpfenden Praxissemester (5. Semester) sammeln die Studierenden berufliche Erfahrungen in einem Unternehmen. Abschließend folgt das Fach- und Vertiefungsstudium im 6. und 7. Semester. In diesem Abschnitt haben Studierende die Möglichkeit, ihre Ausbildung mit Vorlesungen aus Spezialgebieten der Robotik zu akzentuieren. Darüber hinaus schließt das 7. Semester die Erstellung der Bachelorarbeit ein. Das Studium entspricht im inhaltlichen und zeitlichen Verlauf dem herkömmlichen Studium. Der spätestens nach dem 3. Semester vom Unternehmen ausgewählte Studierende verbringt jedoch mehr Zeit im Unternehmen. Die zusätzliche Praxis wird während der Semesterferien abgeleistet. Besonders attraktiv ist die Möglichkeit im gleichen Unternehmen die Bachelorarbeit im 7. Studiensemester abzuleisten. Die Höhe der Vergütung wird zwischen dem Unternehmen und dem Studierenden vereinbart. Sie entspricht in der Regel dem Entgelt für Auszubildende im zweiten Ausbildungsjahr. Die Vergütung sollte vom dritten Semester an auch während der theoretischen Studiensemester gezahlt werden.

Der Studiengang Robotik der FHWS ist akkreditiert. Das Studium mit vertiefter Praxis (altern. Verbundstudium) ist jedoch von der Stiftung Akkreditierungsrat nicht als dual anerkannt und wird von der FHWS als kooperatives Studienmodell angeboten.

Studienverlauf
Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
Jan.
Feb.
März
April
Mai
Juni
Juli
Aug.
1. Jahr
2. Jahr
3. Jahr
4. Jahr
5. Jahr
  • Betriebliche Praxis
  • Bachelorarbeit
  • Hochschulstudium
  • Berufliche Zwischen- bzw. Abschlussprüfung
  • Praxissemester
  • Betriebliche Ausbildung

Studien­ansprech­partner*innen

Ansprechpartner*in für Studieninteressierte

Elmar Kemmer
Hochschule Würzburg-Schweinfurt

Zentrale Studienberatung

Telefon: +49 931 3511-8169
E-Mail: studienberatung[at]fhws.de

Ansprechpartner*in für Unternehmen

Prof. Dr. Ralf Christel
Hochschule Würzburg-Schweinfurt

Beauftragter für das duale Studienangebot in SW

Telefon: +49 9721 940-8626
E-Mail: ralf.christel[at]fhws.de

Allgemeine Ansprechperson

Meinolf Brinkmöller
IHK Würzburg-Schweinfurt

Ausbildungs- und Fachkräfteberater

Telefon: +49 9721 7848-633
E-Mail: meinolf.brinkmoeller[at]wuerzburg.ihk.de

Allgemeine Ansprechperson

Prof. Dr. Jean Meyer
Hochschule Würzburg-Schweinfurt

Studiengangsleitung Robotik / Robotics

Telefon: +49 9721 940-8778
E-Mail: jean.meyer[at]fhws.de

Allgemeine Ansprechperson

Prof. Dr. Ralf Christel
Hochschule Würzburg-Schweinfurt

Beauftragter für das duale Studienangebot in SW

Telefon: +49 9721 940-8626
E-Mail: ralf.christel[at]fhws.de


Kooperierende Unternehmen

Bitte erkundigen Sie sich bei den Ansprechpartner*innen der Hochschule.

Teilen per E-Mail Drucken Download­bereich