Unternehmen
Vorteile

Vorteile einer dualen Partnerschaft

Als erfolgreiches Unternehmen kennen Sie Ihre wertvollste Ressource: motiviertes und richtig qualifizierte Personal. Mit dem dualen Studium gewinnen Mitarbeiter*innen für Ihr Unternehmen, deren praktisches Wissen optimal auf Ihre Anforderungen zugeschnitten ist.

Hochqualifizierte Nachwuchskräfte für Ihr Unternehmen

  • Sie sichern sich frühzeitig hochqualifizierte, motivierte Nachwuchskräfte, die ihr akademisches und praktisches Wissen für Ihr Unternehmen einsetzen.
  • Sie erhalten sehr gut ausgebildete Mitarbeiter*innen, deren Praxis-Know-how direkt auf Ihr Unternehmen und dessen Prozesse zugeschnitten ist.
  • Die Abbruchquote im dualen Studium ist sehr niedrig: sie liegt bei unter 7 %. Zum Vergleich: 28 % aller Studierenden an deutschen Hochschulen brechen ihr Studium wieder ab.

Enge Verbundenheit mit Ihrem Unternehmen

  • Dual Studierende bauen von Anfang an eine starke Bindung zu Ihrem Unternehmen auf und kennen als zukünftige Fach- und Führungskräfte die Bedürfnisse von Mitarbeiter*innen und Kolleg*innen.
  • Junge Menschen, die sich für ein duales Studium entscheiden, bewerben sich oft bewusst bei einem Unternehmen, mit dem sie sich identifizieren.

Einsparung von Kosten

  • Dual Studierende gehen nahtlos vom Studium ins Arbeitsleben über. Damit entfallen eine längere Einarbeitungszeit, kostenintensive Traineeprogramme und die Kosten für das Anwerben von Studienabsolventen.
  • Für die Kooperation mit hochschule dual und den staatlichen Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern fallen keine Gebühren oder Mitgliedsbeiträge an.

Aktive Mitarbeiter in Ihrem Betrieb

  • Dual Studierende sind leistungsorientiert, zielstrebig und diszipliniert. Sie übernehmen schon während des Studiums verantwortungsvolle Aufgaben und eigene Projekte in Ihrem Unternehmen und setzen ihr akademisches Wissen effektiv ein.
  • Duale Absolventen weisen mindestens doppelt so viel Praxis und Unternehmenserfahrung vor wie Absolventen des herkömmlichen Hochschulstudiums – und das bei gleicher Hochschulausbildung. Falls die dual Studierenden von Ihrer Seite aus eine weitere Praxisphase absolvieren sollen, kann das über ein zusätzliches Urlaubssemester (4,5 Monate) umgesetzt werden.

Kontakte zur Wissenschaft

  • Ihr Unternehmen entwickelt durch die dual Studierenden enge Kontakte zu Hochschulen. So verbinden Sie Praxis und Wissenschaft. Gleichzeitig profitieren Sie vom Technologie- und Wissenstransfer.
  • Das Thema der Bachelor- und Masterarbeit können Sie in Absprache mit der Hochschule vorgeben.

Teil eines starken Netzwerks

  • Der Trend zum dualen Studium ist ungebrochen: Seit Beginn 2006 steigen die Zahl der Studierenden und der Praxispartner laufend an. Link zur Statistik
  • hochschule dual und die kooperierenden Hochschulen für angewandte Wissenschaft befinden sich in staatlicher bzw. kirchlicher Trägerschaft. Ihre dual Studierenden erhalten Studium und anerkannte Abschlüsse auf höchstem Niveau.

Breites duales Studienangebot

Als Praxispartner im dualen Studium haben Sie die Auswahl aus über 250 verschiedenen dualen Studienangeboten an den bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften. Das Spektrum umfasst die Bereiche: Wirtschaft, Technik & IT, Umwelt & Naturwissenschaft, Gesundheit & Soziales sowie Gestaltung. Das Studienangebot wird laufend erweitert. Und: jeder Studiengang kann prinzipiell dual studiert werden.

Spezielle Vorteile des Verbundstudiums für den Praxispartner

  • Frühzeitige Sicherung von hochqualifizierten, leistungsmotivierten Nachwuchskräften, die einen Doppelabschluss mitbringen (Berufsabschluss + akademischer Hochschulabschluss).
  • Berufsausbildung und Studium werden kombiniert, so dass dual Studierende, die das firmenspezifische Wissen schon während der Studienzeit im Betrieb einsetzen, eine Schnittstelle zwischen den gewerblichen und akademischen Arbeitswelten bilden können.
  • Sehr lange Kennenlernphase - es bleibt genügend Zeit, um den optimalen Einsatzbereich des späteren Absolvent*innen herauszufinden.
  • Durch den Doppelabschluss verlieren Sie Ihre guten Auszubildenden nicht an ein späteres Studium und können Ihren Nachwuchs im Unternehmen halten.
  • Ihr Betrieb spart Ressourcen, da die Grund- und Fachstufe der beruflichen Bildung durch die Berufsschule umgesetzt werden kann.
  • Brechen Studierende das Studium ab, können diese Ihrem Betrieb dennoch erhalten bleiben und den berufsqualifizierenden Abschluss erwerben.

Spezielle Vorteile des Studiums mit vertiefter Praxis für den Praxispartner

  • Dual Studierende werden direkt in der Fachabteilung eingesetzt.
  • Das Studium mit vertiefter Praxis ist auch geeignet für Ihre Nachwuchskräfte mit bereits abgeschlossener Berufsausbildung.
  • Dieses Modell ist auch für Betriebe geeignet, die keine Berufsausbildung anbieten.
  • Trotz deutlich mehr Praxis dauert das Studium mit vertiefter Praxis nicht länger als ein herkömmliches Hochschulstudium.
  • Studierende können bis einschließlich des 4. Semesters von Betrieben für dieses Modell rekrutiert werden.
  • Das Studium mit vertiefter Praxis ist für Sie eine optimale Möglichkeit, die Studierenden schon im Studium ganz gezielt und ganz speziell an ihren späteren Aufgabenbereich in Ihrem Unternehmen heranzuführen.

Spezielle Vorteile des dualen Masterstudiums für den Praxispartner

  • Das duale Masterstudium kann als strategische Personalentwicklungsmaßnahme in Ihrem Unternehmen genutzt werden.
  • Dieses Modell ist sowohl für duale als auch für reguläre Bachelorabsolvent*innen geeignet, die Sie an das Unternehmen binden können.
  • Trotz deutlich mehr Praxis als im herkömmlichen Masterstudium verlängert sich die Studiendauer für dual Studierende nicht – bei gleich hohem akademischem Niveau.
  • Viele duale Masterstudiengänge können in Teilzeit studiert werden. So können die dual Studierenden noch mehr Praxiszeit in Ihrem Unternehmen verbringen.

Noch Fragen?


Unter unseren FAQ finden Sie viele Antworten. Das Team von hochschule dual steht Ihnen für weitere Fragen sehr gerne persönlich zur Verfügung.