Digital Business

Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden

Logo Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden

  • Studienmodell: Verbundstudium (ausbildungsintegrierend)
  • Studienfeld: Wirtschaft
  • Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
  • Ausbildungsberuf: Kaufmann/-frau im E-Commerce
  • Zulassungssemester: Wintersemester (WS)
  • Unterrichtssprache: Deutsch
  • Internationalität: Nein
  • Zulassungsvoraussetzungen: Ausbildungs- und Bildungsvertrag, Abitur oder Fachhochschulreife oder Meisterprüfung

Details
zum Studiengang

Zur Hochschule

Sie begeistern sich für die Handelsbranche, möchten im gefragten E-Commerce-Markt als MultichannelmanagerIn oder im Dienstleistungsgeschäft der großen Industrieunternehmen als Projekt- oder InnovationsmanagerIn tätig werden? Oder wollen Sie erfahren, wie aus Daten Wissen wird, wie Maschinen lernen und wie die dafür erforderliche Entwicklung von Software und IT funktioniert? Dann empfehlen wir Ihnen, an unserer Hochschule den Bachelorstudiengang Digital Business zu studieren!
Mit den Vertiefungsrichtungen E-Commerce & Retail-Management, Innovation & Process Management sowie Analytics & Data Management erhalten Sie neben einer fundierten betriebswirtschaftlichen Ausbildung Fachwissen, mit dem Sie direkt nach Ihrem Studienabschluss die spezifischen Anforderungen der Wirtschaft und der Digitalisierung meistern können.
Wir entsenden Sie nach erfolgreichem Abschluss Ihrer akademischen Ausbildung als gefragte Fachexpertinnen und Fachexperten in Wirtschaftschaftsunternehmen. Dazu vermitteln Ihnen unsere praxiserfahrenen ProfessorInnen und DozentInnen neben der fachlichen Kompetenz praxisrelevante Fähigkeiten und Unternehmereigenschaften wie u.a. sicheres Auftreten, Präsentations- und Moderationskompetenzen, effizientes Selbstmanagement sowie Methodiken zur Problemlösung. In zahlreichen frei wählbaren Modulen haben Sie außerdem die Möglichkeit Ihre interkulturellen Kompetenzen, verschiedene Sprachen und weitere EDV-Kenntnisse (wie z.B. SAP/R3, Access, SPSS, etc.) zu trainieren.

Die Teilnehmer starten im ersten Jahr mit der Ausbildung zum/r Kaufmann/-frau im E-Commerce, dabei wechseln sich Praxisphasen im Unternehmen mit Blockunterricht in der Staatlichen Berufsschule Lichtenfels ab. Die Teilnehmer an diesem Verbundstudium werden in einer eigenen Klasse unterrichtet.
Im Oktober des Folgejahres beginnt das reguläre 7-semestrige Studium an der Hochschule. In den Semesterferien und während des Praxissemesters wird die Ausbildung im Betrieb fortgesetzt. Die Vorbereitung auf die IHK-Prüfung erfolgt in enger Abstimmung mit der Berufsschule. Hinzu kommen ergänzende E-Learning-Maßnahmen während des Semesters.
Nach erfolgreich bestandener IHK-Prüfung wird der Studierende in den Semesterferien gezielt im Betrieb eingesetzt. Das Verbundstudium schließt mit der Bachelorarbeit ab.
Alle Praxisphasen im Rahmen des dualen Studiums werden von der Hochschule begleitet.

Studienverlauf
Bachelor of Arts (B.A.)

Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
Jan.
Feb.
März
April
Mai
Juni
Juli
Aug.
1. Jahr
2. Jahr
3. Jahr
4. Jahr
5. Jahr
  • Bachelorarbeit
  • Hochschulstudium
  • Betriebliche Praxis
  • Berufliche Zwischen- bzw. Abschlussprüfung
  • Praxissemester
  • Betriebliche Ausbildung

Studien­ansprech­partner*innen

Ansprechpartner*in für Studieninteressierte

Manuela Schneider
Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden

Assistentin OTH Professional

Telefon: +49 961 382-1192
E-Mail: ma.schneider[at]oth-aw.de

Ansprechpartner*in für Unternehmen

Sabine Märtin
Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden

Leiterin OTH Professional

Telefon: +49 961 382-1191
E-Mail: s.maertin[at]oth-aw.de


Kooperierende Unternehmen

Godelmann GmbH & Co. KG

Telefon: +49 9438 9404-493
E-Mail: felix.koebele[at]godelmann.de

Industriestraße 1
92269 Fensterbach

Freie Plätze (2020/2021): Ja
Freie Plätze (2021/2022): Ja

Mehr Informationen
Teilen per E-Mail Drucken Download­bereich