Impressum und Barrierefreiheit

Impressum

hochschule dual
Hohenzollernstraße 102
80796 München
Geschäftsführung: Tina Voggenreiter 
Tel. +49 89 5404137-0
E-Mail: info[at]hochschule-dual.de

Trägerhochschule

Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut
Am Lurzenhof 1
84036 Landshut
Tel. +49 (0)871 - 506 0
Fax. +49 (0)871 - 506 506
info[at]haw-landshut.de
Zur Website

Rechtsform

Die Hochschule Landshut ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird gesetzlich durch ihren Präsidenten Prof. Dr. Fritz Pörnbacher vertreten.

Zuständige Aufsichtsbehörde

Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Salvatorstraße 2,
80333, München
Zur Website

USt-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz
UST-ID: DE 811 335 517

Die Hochschule Landshut wird beim zuständigen Finanzamt Landshut nach momentanem Rechtsstand nicht als Unternehmen geführt. Sie ist nur in speziellen Fällen umsatzsteuerverpflichtet.

Redaktion

hochschule dual
Hohenzollernstraße 102
80796 München
Tel. +49 89 5404137-0
E-Mail: info[at]hochschule-dual.de

Verantwortlich für den Inhalt

Für den Internet-Auftritt von hochschule dual ist die Redaktion verantwortlich.

Design und technische Umsetzung mit TYPO3

Weder & Noch GmbH & Co. KG
Gewerbepark Lindach A 1a
84489 Burghausen
Tel. +49 8677 7679230
Zur Website

 

Barrierefreiheit

Erklärung zur digitalen Barrierefreiheit 

hochschule dual legt großen Wert auf die barrierefreie Nutzbarkeit seines Angebots für alle Nutzer*innen. Als öffentliche Stelle im Sinne der Richtlinie (EU) 2016/2102 sind wir bemüht, unsere Websites und mobilen Anwendungen im Einklang mit den Bestimmungen des Behindertengleichstellungsgesetzes (BGG) sowie der Barrierefreien-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 barrierefrei zugänglich zu machen.

Rechtsgrundlage für die barrierefreie Gestaltung ist das Bayerische Behindertengleichstellungsgesetz (BayBGG) in Verbindung mit der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0).

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für den Internetauftritt unter www.hochschule-dual.de

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 09.11.2020 aktualisiert. Die letzte Überprüfung der Website fand am 15.03.2020 statt.

Die Website wurde von der Agentur Weder & Noch im Rahmen einer BITV-Selbstbewertung auf Basis eines Fragebogens mit 60 Prüfschritten getestet.  Die Website von hochschule dual ist mit der BayEGovV konform.

Folgende Bereiche sind nicht barrierefrei:

Downloads von Werbematerialien wie Poster und Flyer sind nicht barrierefrei. Die Inhalte dieser Dokumente bieten keine zusätzlichen Informationen zu den Inhalten der Website.

Feedback und Kontaktangaben

Uns ist bewusst, dass trotz intensiver Bemühungen um Barrierefreiheit immer noch Raum für Verbesserungen bleibt. Sollten Sie also auf unseren Seiten auf etwaige Mängel in Bezug auf die Einhaltung der Barrierefreiheitsanforderungen stoßen, senden Sie bitte eine E-Mail an presse[at]hochschule-dual.de mit einer Beschreibung, an welcher Stelle Ihnen die Barriere aufgefallen ist. Wir werden dann versuchen, eine andere Lösung anzubieten.

Zuständig für die barrierefreie Zugänglichkeit und die Bearbeitung der im Rahmen des Feedback-Mechanismus eingehenden Mitteilungen zuständig ist:

hochschule dual
Hohenzollernstr. 102
80796 München

presse[at]hochschule-dual.de

Durchsetzungsverfahren

Im Rahmen eines Durchsetzungsverfahrens haben Sie die Möglichkeit, online einen Antrag auf Prüfung der Einhaltung der Anforderungen an die Barrierefreiheit zu stellen.

LINK ZUM ANTRAG

Kontaktdaten der Durchsetzungsstelle:

Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung

IT-Dienstleistungszentrum des Freistaats Bayern

Durchsetzungs- und Überwachungsstelle für barrierefreie Informationstechnik

St.-Martin-Straße 47

81541 München

E-Mail: bitv@bayern.de

https://www.ldbv.bayern.de/digitalisierung/bitv.html

Schlichtungsverfahren

Wenn auch nach Ihrem Feedback an den oben genannten Kontakt keine zufriedenstellende Lösung gefunden wurde, können Sie sich an die Schlichtungsstelle nach § 16 Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) wenden. Die Schlichtungsstelle BGG hat die Aufgabe, bei Konflikten zum Thema Barrierefreiheit zwischen Menschen mit Behinderungen und öffentlichen Stellen des Bundes eine außergerichtliche Streitbeilegung zu unterstützen. Das Schlichtungsverfahren ist kostenlos. Es muss kein Rechtsbeistand eingeschaltet werden. Weitere Informationen zum Schlichtungsverfahren und den Möglichkeiten der Antragstellung erhalten Sie unter: www.schlichtungsstelle-bgg.de.

Direkt kontaktieren können Sie die Schlichtungsstelle BGG unter info[at]schlichtungsstelle-bgg.de