Studium mit
vertiefter Praxis

Im Studium mit vertiefter Praxis wird ein reguläres Bachelorstudium an der Hochschule mit intensiven Praxisphasen beim Praxispartner, angelehnt an die Studieninhalte, kombiniert. Der Einstieg ist bis zum Ende der Vorlesungszeit des 4. Semesters möglich. Das Studium mit vertiefter Praxis ist auch im Master möglich. 

Dauer mit Bachelorstudium:
3,5 Jahre (inkl.16 Monate Praxis und 3-monatige Bachelorarbeit) 
Dauer mit Masterstudium:
1,5 Jahre Vollzeit oder 3 Jahre Teilzeit (mind. 8,5 Monate Praxis, inkl. Masterarbeit)
Abschluss:
Bachelor (B.A., B.Eng., B.Sc., LL.B.)  |  Master (M.Eng., M.A., M.Sc.)


Studienablauf

Die*der Studierende nimmt während des Semesters an einer von 20 Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern an den regulären Vorlesungen teil. Beim Praxispartner wiederum arbeitet der*die Studierende in folgenden Phasen: 

  • Vor dem ersten Studiensemester
  • In den Semesterferien 
  • Während des Praxissemesters (betrifft nur das Bachelorstudium)
  • Während der Erstellung der Bachelor- bzw. Masterarbeit 


Beispielhaftes Ablaufschema | Studium mit vertiefter Praxis im Bachelor 

Beispielhaftes Ablaufschema | Studium mit vertiefter Praxis im Master


Sie wollen
Praxispartner werden? 

Alle Informationen und Voraussetzungen für angehende Praxispartner finden Sie übersichtlich zusammengefasst 

Außerdem finden Sie eine Schritt-für-Schritt Anleitung hin zur Kooperation als Praxispartner in unserer Checkliste  


Das sagen 
duale Praxispartner

AUDI AG | Praxispartner

"Duale Studiengänge bieten durch das effiziente Zusammenspiel von Theorie und Praxis die bestmögliche Vorbereitung der Studierenden auf die Arbeitswelt von morgen. Bei Audi bieten wir damit die optimalen Entwicklungsmöglichkeiten in unseren Zukunftsberufen." 

- Marco Reich, Leiter Berufsausbildung und duales Studium - 

Siemens | Praxispartner 

"Dual Studierende sind ein wichtiger Nachwuchs-Kanal für die Herausforderungen unseres Unternehmens für morgen." 

- Dr. Jürgen Hollatz, Leitung Berufsbildung Region Süd - 

BMW Group | Praxispartner 

"Unsere dualen Studiengänge gehen konsequent auf die Kompetenzbedarfe des Unternehmens ein. Mit der Kombination aus praxisorientierter Ausbildung und akademischem Bachelorstudium bereiten wir unsere Nachwuchsfachkräfte optimal auf die zukünftigen Anforderungen der Arbeitswelt vor" 

- Nadja Gschaider, Leiterin Berufsausbildung München, Leadfunktion - 

fruhstorfer + partner | Praxispartner

"Hochqualifizierte, motivierte Mitarbeiter*innen sind ein wesentlicher Erfolgsfaktor eines jeden Unternehmens. Daher setzen wir immer mehr auch auf dual Studierende: Wer sich für diese intensive Ausbildung entscheidet, hat Biss und weiß, was er/sie will: Das gefällt uns."

- Johannes Fruhstorfer, Geschäftsleitung -

Neumarkter Lammsbräu | Praxispartner

"Ein duales Studium birgt gerade in Bezug auf den Fachkräftemangel den Vorteil, dass die Studierenden nach ihrem Abschluss bereits alles für einen guten und vor allem schnellen Start in die Berufswelt mitbringen." 

- Melanie Rothenwolle, Leitung Personal und Organisation - 

KWP Informationssysteme GmbH | Praxispartner

"Dual Studierende sind für uns die Grundlage eines nachhaltigen Unternehmenswachsums!"

- Stephan Rixinger, Geschäftsführer -


Noch Fragen?


Unter unseren FAQ finden Sie viele Antworten. Das Team von hochschule dual steht Ihnen für weitere Fragen sehr gerne persönlich zur Verfügung.